Schriftgröße

A A A

Liebe Sportfamilie,

die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat für unsere Ge-sellschaft in den vergangenen Wochen oberste Priorität eingenom-men. Folglich hat auch unsere Bundes- sowie Landesregierung zum Schutz der Bevölkerung ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung er-höht. Nach Inkrafttreten der Rechtsverordnung über infektionsschüt-zende Maßnahmen am 16. bzw. 18. März 2020 war es die logische Konsequenz, den Trainings- und Wettkampfbetrieb bei unseren Mitgliedsvereinen zu unterbrechen.



Die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie für die Breitensport-Vereine im Land werden immer deutli-cher: Überlebenswichtige Einnahmen durch Einstellen des Sportbe-triebs und Absagen von Veranstaltungen gehen den Vereinen verlo-ren. Folglich sollte die Solidarität in unserer Gesellschaft und in unse-rer Sportfamilie oberstes Gebot für uns sein.

Der Sportkreis Ravensburg e.V. bittet alle Sportlerinnen und Sportler im Landkreis in dieser angespannten Situation zu ihren Vereinen zu stehen - auch wenn der Sportbetrieb auf unbestimmte Zeit leider ru-hen muss. Durch die Rückforderung der Vereinsbeiträge oder Kurs-gebühren würde die Existenz der Sportvereine weiter gefährdet wer-den.

Halten Sie zusammen und helfen Sie mit, dass der Landkreis nach der Corona-Krise funktionierende Sportvereine hat, welche sich wie-der um Kinder und Jugendliche, Senioren, den Freizeit- oder Wett-kampfsportler u.v.m. kümmern, der Bevölkerung qualifizierte Sport-angebote und ein gesellschaftliches Zusammenleben bieten können.

In dieser Situation sind unsere Gedanken aber auch bei den Men-schen, die von dieser beispiellosen Situation unmittelbar betroffen sind. Bitte bringen Sie sich ein und halten Sie nach Möglichkeit zu-mindest telefonisch Kontakt und bieten bei Bedarf Hilfe an.

Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern im Gesundheitswesen, den Behörden und den politisch Verantwortlichen für ihren sehr hohen Einsatz, diese Pandemie zu bekämpfen.

Der Sportkreis Ravensburg e.V. unterstützt den Aufruf des Württem-bergischen Landessportbundes e.V. (WLSB) und des Landessport-verbandes Baden Württemberg (LSV BW) Solidarität zu zeigen und weiterhin Mitglied im Verein zu bleiben. Wir unterstützen auch konse-quent die Maßnahmen der Politik.

Mit sportlichen Grüßen und viel Gesundheit

Für das Sportkreispräsidium



Karlheinz Beck                                        Uschi Riegger                            Eberhard Heurich
Vorstands- und Präsidiumssprecher      Geschäftsführung                    Geschäftsführung
Geschäftsführung

Unsere Partner

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.