Drucken
Präsidentenbrief Sportkreis Ravensburg e.V.
 
Verehrte und liebe Sportfreunde und Sportfreundinnen im Sportkreis Ravensburg,
 
am 27. Oktober 2012 haben wir gemeinsam im ausverkauften Kultur- und Kongresszentrum in Weingarten eine wunderbare Jubiläumssportshow gefeiert. Über die große Resonanz habe ich mich sehr gefreut. Es war auch für mich ein wunderschöner Abend. Der eigentliche Anlass meines Präsidentenbriefes ist aber ein anderer.
 
Wie die meisten von Ihnen ja wissen, habe ich vor eineinhalb Jahren das Amt des Präsidenten des Sportkreises Ravensburg bei der Wahl auf einem außerordentlichen Sportkreistag in Ravensburg übernommen.
 
Es sollte schon von Anfang an eine kurze Interimslösung sein. Mein Amt habe ich mit den Ehrenamtlichen im Sportkreispräsidium und Vorstand im besten Einvernehmen und mit all meiner Kraft ausgefüllt. So sind die notwendigen Umstrukturierungen z. B. der Sportkreisgeschäftsstelle durchgeführt und eine hauptamtliche Geschäftsstellenleiterin eingestellt worden. Weitere vielfältige Aufgaben und Erwartungen waren zu erfüllen. Diese gemeinsamen Aufgaben mit Ihnen im großräumigen Sportkreis Ravensburg mit inzwischen 328 Sportvereinen, haben mich mit sehr großer Zufriedenheit erfüllt, jedoch in der Fülle und Intensität auch sehr viel Kraft gekostet.
 
Bereits während des Jahres 2012 habe ich aus diesem Grund meine Ehrenämter im WLSB beendet. Zwischenzeitlich haben mir meine behandelnden Ärzte erneut den dringenden Rat gegeben, aufgrund meines Gesundheitszustandes weiter kürzer zu treten und auch die ehrenamtliche Tätigkeit im Sportkreis zu beenden. Dieser Schritt fällt mir nicht leicht, aufgrund meines Gesundheitszustandes gibt es hierzu leider keine Alternative.
 
Nach guten Gesprächen im Präsidium und im Vorstand werde ich daher das Amt des Präsidenten des Sportkreises Ravensburg zum 01.12.2012 niederlegen.
 
Sie können davon ausgehen, dass meine stellvertretenden Vizepräsidenten Karlheinz Beck und Eberhard Heurich gemeinsam mit den weiteren Präsidiums- und Vorstandsmitgliedern ab 01.12.2012 die anstehenden Aufgaben mit großer Verantwortung weiterführen werden, bis dann im ersten Halbjahr 2013 bei einem Sportkreistag ein neuer Sportkreispräsident gewählt werden kann. Auch unsere Sportkreisgeschäftsstellenleiterin, Frau Nadine Späth, steht Ihnen für alle Anliegen weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung.
 
Ich danke Ihnen Allen für die Freundschaft, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünsche Ihnen weiterhin viel Freude und Erfolg bei Ihren ehrenamtlichen Aufgaben. Diesen Dank spreche ich auch allen meinen Kolleginnen und Kollegen im Sportkreispräsidium und –vorstand aus, es war eine sehr harmonische und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Dieser Umstand macht es mir auch leichter mein Amt aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung zu stellen.
 
Allen Verantwortlichen in den Städten und Gemeinden und dem Landratsamt Ravensburg, sowie dem von mir hochgeschätzten Landrat Kurt Widmaier danke ich aufrichtig. Am Ende des Jahres 2012 wünsche ich Ihnen bereits heute eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit sowie ein gesundes, erfolgreiches und neues Sportjahr 2013 im Landkreis Ravensburg.
 
Ihr
 
Prof. Paul Hempfer
Präsident Sportkreis Ravensburg e. V.