Schriftgröße

A A A
20130713 frauensport und mehrUnter dem Motto "Frauen-Sport und mehr" trafen sich zahlreiche Übungsleiterinnen am 13. Juli in Vogt zu einem Frauensporttag der besonderen Art.
 
Margarete Lehmann, Sportkreisvorsitzende Tuttlingen und Vorsitzende Freizeit- Breitensport im Württ. Fußballverband, führte die Teilnehmerinnen in die Kunst des Pezziball-Trommelns ein. Die koordinativen Fähigkeiten konnten die Sportlerinnen bei der Ball-Koordinations-Aerobic von Margarete Lehmann schulen, wobei die Übungen nicht nur die Socken, sondern auch den Kopf haben qualmen lassen.
 
Auf einen ganz besonderen Tatort, nämlich den "Tatort Gehirn" machte Anja Iris Weber in Ihrem Vortrag aufmerksam. Die Zuhörerinnen erfuhren dabei, dass jeder Mensch eine bestimmte Denkweise hat, die es zu erkennen gilt. Dadurch kann jeder sich selbst und seine Mitmenschen besser verstehen, was zu einem besseren Miteinander und Verständnis untereinander führt.
 
Ein erfrischend anderer Snack wartete in Form von vegetarischem Fingerfood in der Mittagspause auf die Teilnehmerinnen, die diesen sichtlich genossen.
 
Uschi Riegger, Präsidiumsmitglied für Frauen im Sport im Sportkreis Ravensburg und Nadine Späth, Geschäftsstellenleiterin des Sportkreises waren sich im Anschluss an die Veranstaltung einig:"nach der guten Resonanz auf unseren Frauensporttag, können wir uns vorstellen, eine solche Veranstaltung öfter durchzuführen."

Unsere Partner