Drucken
20140316 enbw regiotour finaleSieger der neunten EnBW-Regiotour kommen aus Kisslegg und Aulendorf.

Aus dem Kreis Ravensburg kommen drei der sechs Sieger der neunten EnBW Regiotour 2014. Der Kisslegger Pascal Kohler sowie Natalie Blaser und Nico Arnegger (beide Aulendorf) setzten sich am Sonntag, 16. März, gegen ihre Konkurrenten in den jeweiligen Altersklassen durch. Für das Finale hatten sich insgesamt sechs Mädchen und sechs Jungen aus den Kreisen Biberach und Ravensburg unter insgesamt 180 Bewerbern qualifiziert. Lars Nörenberg (Blitzenreute), Hannah Längin und Ronja Armbruster (beide ebenfalls aus Aulendorf) erreichten nach großartigem Spiel jeweils zweite Plätze.


Rund 800 Zuschauer im Vorfeld des Bundesliga-Krachers zwischen der TTF Liebherr Ochsenhausen und dem SV Werder Bremen bildeten für die „Nachwuchssternchen an der Platte“ eine grandiose Kulisse. Pokal und Urkunden überreichten TTF-Präsident Kristijan Pejinovic, Thomas Stäbler, Leiter des EnBW Regionalzentrums, Elisabeth Strobel, Präsidentin des Sportkreises Biberach und Landrat Dr. Heiko Schmid (hintere Reihe, von li.).