Vorlesen
20171109 wsj infotour zuschuss„Anerkennung und Erlaubnis zur Selbstorganisation können große Motivatoren sein. Egal ob die Organisation einer Veranstaltung, die Durchführung von Vereinsaktionen oder die Betreuung von Social-Media-Aktivitäten. Zeigen Sie Ihren Jugendlichen, dass Sie an sie glauben und sie im Vereinsalltag mitbestimmen können, indem sie die Eigenverantwortung der Jugendlichen in einer Jugendvereinbarung schriftlich fixieren! Zur entsprechenden Anerkennung und Belohnung für ihr Engagement eignen sich Jugenderholungsmaßnahmen sehr gut. Hierfür kann Ihr Verein sogar Zuschüsse beantragen!“

 

Nach dieser Devise lockte die Württembergische Sportjugend in Kooperation mit dem Sportkreis Ravensburg rund 20 Vereinsvertreter oder Jugendleiter zu einem informativen Seminar Anfang November nach Weingarten.
In der zweistündigen Veranstaltung erläuterte WSJ-Referent Michael Jubelt Möglichkeiten der Mitbestimmung im Sportverein, um das Engagement der Jugend zu stärken und einen Beitrag zur Sicherung des zukünftigen Ehrenamts zu leisten. Als Alternative zur Einführung einer Jugendordnung im Verein zählt die Jugendvereinbarung, die auf eine bestimmte Dauer oder ein einzelnes Jugendprojekt ausgelegt ist. Michael Jubelt zeigte die Vorteile einer Jugendvereinbarung und den Weg bis zur Einführung im Verein auf.

 

Ab 2018 können Zuschüsse für die Jugendarbeit – von Jugenderholungs- sowie Jugendbildungsmaßnahmen bis Jugenderholungseinrichtungen (Zelte und Zeltmaterial) – nur noch online über das Internetportal meinWLSB beantragt und abgerechnet werden. WSJ-Mitarbeiterin Julia Marte führte kurz in das neue Online-Verfahren ein und beantwortete Fragen zu den Voraussetzungen der Vereine, den Zugang zum Portal und wichtigen Punkten bei der Beantragung und Abrechnung der Zuschüsse.

 

Alle wichtigen Informationen zur Jugendvereinbarung finden Sie auf den Seiten der Württembergischen Sportjugend -> Junges Engagement.

 „Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.