Schriftgröße

A A A
Fünf Vereine aus den Sportkreisen Ravensburg und Biberach nehmen die vom Württembergischen Landessportbund angebotene Bauberatung Anfang Oktober vor Ort in Weingarten wahr, um sich für ihre sportstättenbauliche Maßnahme Unterstützung der WLSB-Experten einzuholen.In Kooperation mit dem Nachbar-Sportkreis Biberach findet diese WLSB-Dienstleistung jährlich im Wechsel der Veranstaltungsorte Ravensburg und Biberach statt.

Egal ob Neubau, Instandsetzung oder Reparatur von vereinseigenen Sportanlagen, Geschäfts- und Schulungsräumen oder energetische Sanierung – jeder Verein benötigt für diese Projekte Gelder. Der Württembergische Landessportbund (WLSB) sieht die Vereinsunterstützung durch Fördermittel für Sportstätten als Kernaufgabe an. Ein Gespräch mit den Bauexperten rund um das Team von Robert Hoffner aus dem Geschäftsbereich „Sportstätten, Bewegungsräume und Kommunalberatung“ vor Baubeginn ist zwingende Voraussetzung, um als Verein Zuschüsse aus dem Fördertopf zu erhalten.

2017 haben 21 Vereine des Sportkreises Ravensburg mit insgesamt 117.560 Euro von den WLSB-Zuschüssen profitiert.

Alle Sportvereine erhalten die relevanten Förderrichtlinien mit Hinweisen zur Antragstellung auf den Seiten des Württembergischen Landessportbundes -> Fördermittel Sportstättenbau.

Unsere Partner