Drucken

2017 fg 2010 wrz ferienfussballcampEine kleine aber feine Truppe Sportler trainierte dreieinhalb lang Tage Fußball - ihren Lieblingssport. Einige Programmpunkte bzw. Trainingseinheiten wurden mit Unterstützung von Dino Salerno im FerienFußballCamp 2017 der Fußballgemeinschaft 2010 Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zußdorf (FG 2010 WRZ) verändert.

Somit gab es für die Betreuer, Trainer und Spieler auch im vierten Jahr des Camps neue Impulse. Dino Salerno ist seit dem Trainingsauftakt für die neue Saison Trainer der 1. Herrenmannschaft der FG 2010 WRZ. Zudem ist er Trainer beim DFB-Mobil. Roland Hatzing, DFB Stützpunkttrainer in Ravensburg, hat am Sonntagvormittag mit einigen Kindern und Jugendlichen ein extra Torspielertraining absolviert. Roland Hatzing ist bei den aktiven Herren und den A-Junioren ebenfalls als Torspielertrainer engagiert.

Die Organisatoren der FG 2010 WRZ freuten sich besonders über die Jugendlichen, die als Betreuer beziehungsweise Übungsleiter auf dem Platz einen aktiven Teil übernommen haben. Lea Abraham und Nadine Lerch, beides Jugendspielerinnen, waren das zweite Jahr in Folge dabei. Julian Knaus und Florian Weckbecker, letztes Jahr noch selbst im Teilnehmer-Shirt, konnten nach ihrem Wechsel in die C-Jugend für diese interessante Tätigkeit gewonnen werden.

Die Verantwortlichen der FG 2010 WRZ haben sich bei den aktiven Spielern Leonie Bilgen, Maximilian Feist, Manuel Schelshorn und Stefan Strobel für ihren Einsatz bedankt. Genauso wie bei den Jugendtrainern Matthias Freund, Alfred Friese, Simon Huber, Hubert Knaus, Werner Lerch und Markus Neher. Nicht zu vergessen Beate Baumann und Renate Müller, die für das leibliche Wohl gesorgt haben, sowie Sonja Adler und Peter Feist, die ihre Augen überall hatten und sahen, wenn mit angepackt werden musste. Da konnte man durchaus Peter Feist beim Gurken schneiden für den Vitaminkick beim Mittagessen antreffen.

Nach vielen Ballkontakten und unendlichen Laufkilometern gab es zum Ende des FerienFußballCamps neben glücklichen und zufriedenen Gesicherten für einige Teilnehmer Pokale. Hubert Knaus überreichte unter anderem für den Elfmeterkönig und den Jongliermeister die begehrten Trophäen. Zusätzlich waren alle Kicker dieses Jahr beim DFB Fußballabzeichen erfolgreich. Willi Metzger, Mitglied des Vorstandes der FG 2010 WRZ, verabschiedete die beiden bisherigen D-Jugendtrainer Matthias Freund und Markus Neher. Er bedankte sich bei beiden für ihr jahrelanges Engagement auf und neben dem Fußballplatz und überreichte ihnen ein Präsent.

Weitere Bilder vom Camp und mehr Informationen zum Fußball in Wilhelmsdorf, Riedhausen und Zußdorf bekommen Sie auf der Internetseite www.fg2010wrz.de.

Quelle: FG 2010 WRZ/ Maren Lüke