Drucken
20170715 so landesfinale fussballAm Samstag, den 15. Juli 2017 fand auf dem Sportgelände des MTV Stuttgart das Landesfinale Fußball von Special Olympics statt. Die Wilhelmsdorf Tigers der Sportkooperation Turn- und Sportgemeinschaft Wilhelmsdorf e. V./Die Zieglerschen e. V. nahmen in der Kategorie A teil.Beim regionalen Qualifikationsturnier in Kressbronn belegten sie den zweiten Platz und sicherten sich damit das Ticket für Stuttgart.



Leider erwischte die Mannschaft aus Wilhelmsdorf in Stuttgart keinen guten Tag und startete gleich mit einer Niederlage in das Turnier. Im zweiten Spiel stand es nach der regulären Spielzeit 2:2 unentschieden, jedoch legte die gegnerische Mannschaft aufgrund einer falschen Schiedsrichterentscheidung Protest ein. Durch die Zustimmung auch von Seiten der Wilhelmsdorfer wurde das Spiel nachträglich mit 2:1 gewertet. Das bedeutete die zweite Niederlage für die Tigers. Durch ein Gegentor in der letzten Minute musste das Team eine dritte Niederlage in der Gruppenphase hinnehmen. Somit ging es in dem letzten Spiel um den 7. oder 8. Platz. Trotz der großen Enttäuschung über die bisherigen Spiele gelang es den Trainern Michael Kessler und Lucas Rauch noch einmal, das Team gut einzustellen. Den Special Olympics Fußballern gelang im letzten Spiel des Tages der erste Sieg. Bei der Siegerehrung bekamen die Tigers neben Medaillen für den siebten Platz, auch den „Fair Play Preis“ für ihr sehr faires Verhalten beim Protest.

Obwohl die Platzierung nicht ganz den Vorstellungen entsprach, feierten die Spieler der Sportkooperation TSG Wilhelmsdorf/Zieglersche ihren Erfolg mit einer Bierdusche für das Trainerteam. Denn schließlich sind sie die siebtbeste Mannschaft aus ganz Baden-Württemberg und darauf kann man auf jeden Fall stolz sein. (Meike Frei)

Für die Wilhelmsdorf Tigers spielten:

Armin Blaschke, Christoph Grüninger, Felix Jehle, Thomas Kessler, Dennis Kutzner, Daniel Vogel, Steven Weißhaupt, Kadir Yildirim, Michael Kessler (Trainer) und Lucas Rauch (Trainer).

Quelle: TSG Wilhelmsdorf e.V./ Die Zieglersche e.V./ Maren Lüke