Schriftgröße

A A A

201712 tsg wilhelmsdorf sportabzeichenIn Wilhelmsdorf ist ein erfolgreiches Sportabzeichenjahr zu Ende gegangen, indem es um Spaß und teilweise sportlichen Ehrgeiz ging.

Die Turn- und Sportgemeinschaft Wilhelmsdorf e. V. (TSG) verzeichnete einen Zuwachs zum Vorjahr von gut 23 % mehr Absolventen. Nach einer kurzen Begrüßung durch das TSG Vorstandsmitglied Axel Böhme, überreichte Bürgermeisterin Sandra Flucht im kleinen Rahmen den Sportlern ihre Urkunden. Unterstützt wurde sie dabei von Maren Lüke, welche zusammen mit Steffi Caspari und Markus Dietrich das Sportabzeichenteam in Wilhelmsdorf stellt.

Von den insgesamt 34 Prüflingen benötigten fünf Sportler das Abzeichen für ihr Bewerbungsverfahren bei der Polizei oder dem Zoll. Das Prüferteam begrüßte dieses Jahr wieder viele bekannte wie auch neue Sportabzeicheninteressierte. Die Kandidaten kamen teilweise einzeln oder zusammen mit anderen Sportlern aus ihren wöchentlichen Sportangeboten der TSG. Es machte allen durchweg Spaß, miteinander die selbst gewählten Disziplinen zu absolvieren. Entweder erreichten Sie bei dem Sportabzeichen Treffpunkt alle Anforderungen mit dem gewünschten Wert an einem Termin oder sie teilten es sich auf, je nach Tagesform, Zeit und Lust.

Wenn Rückmeldungen wie „Danke für die Möglichkeit der Abnahme und den lustigen Abend“ von Sportlern wie Sarah Hirscher kommen, weiß das Prüferteam, warum sie diese Möglichkeit in Wilhelmsdorf geschaffen haben. Informationen zu den Angeboten der TSG finden Sie auf der Internetseite www.tsg-wilhelmsdorf.de oder @tsgwilhelmsdorf.

Quelle: TSG Wilhelmsdorf e.V./ Maren Lüke

Bild: Herbert Guth

Unsere Partner

 „Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.