Schriftgröße

A A A
tsg wilhelmsdorf smb turnier oberlandsoccers 2017 04 cDrei ganz unterschiedliche Mannschaften trafen sich in Wilhelmsdorf auf dem Fußballplatz der TSG Wilhelmsdorf e. V. (TSG) zum Turnier.

Einerseits eine Auswahl der Fußball Unified Mannschaft der Sportkooperation TSG Wilhelmsdorf/Zieglersche. Teils noch recht jung, mit ziemlich viel Energie und Ehrgeiz. Bei der AH-Mannschaft der FG 2010 WRZ e. V. (FG) ging es nicht weniger ehrgeizig zu. Die Mitspieler sind jedoch etwas älter und trainieren nicht ganz so oft wie die TSG-Mannschaft. Als besondere Gastmannschaft begrüßten die Verantwortlichen der TSG, besonders der Abteilung „Sport für Menschen mit Behinderung“ die Oberlandsoccer (OS). Eine Mannschaft, welche fußballbegeisterte Männer aus Rathäusern, Verwaltungen, Gewerbe und Dienstleistern der Region vereint. Roland Haug, selbst Bürgermeister, koordiniert dieses Team.
Im ersten Spiel trafen, unter großem Interesse der vielen Zuschauer, die Alten Herren der FG und die Unified Mannschaft aufeinander. Sie spielen regelmäßig gegeneinander und das mit recht ausgeglichenen Ergebnissen. Dieses Mal ging die Mannschaft der Trainer Meike Frei und Michael Kessler mit mehr Tempo ins Spiel. Diese Taktik wurde sodann mit einem 2:1 gegen die Kicker der FG belohnt. Die Unified Kicker hatten in ihren Spielen an diesem Abend gleich doppelte Unterstützung der Zieglerschen. Christoph Arnegger (Geschäftsführer Facility Management) und Sven Lange (Geschäftsführer Altenhilfe) unterstützen tatkräftig im Trikot der TSG Fußball Unified Mannschaft.
Die AH der FG musste gleich im zweiten Spiel gegen die OS antreten. Dadurch wirkten diese ein wenig frischer. Und trotz dem großen Kampfgeist der FG-Mannschaft konnten sich die Männer aus dem Oberland mit einem 4:0 durchsetzen.
Im dritten Spiel ging es um den Turniersieg. Dieser war hart umkämpft. Lange war das Spiel der Unified Fußballer gegen die OS ausgeglichen. Die Bürgermeisterauswahl verschoss leider einen Elfmeter, doch durch eine Unachtsamkeit der Unified-Defensive gingen sie in Führung. So verbuchten Sie mit einem 1:0 den Sieg für sich.
Die Vertreter aus Wilhelmsdorf, Sandra Flucht (Bürgermeisterin), Willi Metzger und Heiner Stockmayer (beide TSG) und Uwe Fischer (Zieglersche) bedankten sich für die tolle Arbeit und diese gelungene Veranstaltung. Sie dankten den vielen Beteiligten und Spendern (Lutz Automobile, Zieglersche, Gemeinde und TSG) für ihre Tatkraft und Unterstützung.

Weitere Bilder und Informationen unter www.tsg-wilhelmsdorf.de.

Mannschaften: gelb TSG Unified Fußball, weiß AH der FG 2010 WRZ, blau Oberlandsoccer

Quelle: TSG Wilhelmsdorf e.V./ Maren Lüke

Unsere Partner