Drucken
2017 tsg wilhelmsdorf tennis saisonabschlussNach einer ereignisreichen Tennissaison der Turn- und Sportgemeinschaft Wilhelmsdorf e. V. (TSG) trafen sich - bei schönstem Herbstwetter - an die 20 Abteilungsmitglieder auf den Tennisplätzen der TSG zum Bändelesturnier. In insgesamt 19 ausgelosten Doppelspielen wurden die Turniersieger ermittelt.

Dieses Jahr hat sich Stefan Dyx mit fünf Siegen und einer Niederlage auf den ersten Platz gespielt. Angelika Späth mit vier Siegen und zwei Niederlagen belegte Platz zwei. Aber auch die anderen Spieler - ob „alte Tennis Hasen“ oder „junger Tennis Hüpfer“ - jeder hatte seinen Spaß am Spiel und am miteinander.
Neben dem Trainingsbetrieb gab es in diesem Jahr wieder je eine Damen-, Herren- und Mixed-Doppelmannschaft im Hobbybereich. Die Mannschaften schnitten alle samt sehr gut ab. Die Damen spielten zweimal unentschieden. Zwei Spiele entschieden sie für sich. Die Herren gewannen ihre vier Begegnungen, sowie die Mixed-Doppelmannschaft, die in beiden Spielen die Punkte für sich verbuchte.
Die TSG hat dieses Jahr eine Flutlichtanlage für zwei Plätze dank zahlreicher Unterstützer aus der Region realisiert. Dieses Ereignis wurde mit dem 1. Wilhelmsdorf Night-Fight gefeiert. Das Mixed-Doppel Flutlichtturnier Mitte August fand hohen Anklang und belebte die Wilhelmsdorfer Turn- und Sportgemeinschaft um einen weiteren sportlichen Höhepunkt. Dieser findet im nächsten Jahr seine Fortsetzung. Weitere Informationen und Bilder erhalten Sie unter www. tsg-wilhelmsdorf.de oder @tsgwilhelmsdorf. (lü)

Quelle: TSG Wilhelmsdorf e.V./ Maren Lüke