Schriftgröße

A A A

Verletzungen sind in allen Sportarten ein zentrales Thema und stellen Sportler, Trainer und Mediziner immer wieder vor große Herausforderungen. Durch gezielte Präventionsmaßnahmen können Anzahl und Schwere der Verletzungen deutlich reduziert werden. Präventionsprogramme sind damit eine wichtige Investition in die Gesundheit der Sportlerinnen und Sportler und ein Schlüssel zum sportlichen Erfolg. Zudem ist die Sicherheit von Sportstätten und Sportgeräten ein entscheidender Faktor, um Unfälle zu vermeiden.

Beim kostenlosen "Präventionssymposium Sport" am 30. Juni im SpOrt Stuttgart stellen der Württembergische Landessportbund (WLSB) und die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) gemeinsam mit Fachverbänden und Experten aus Sport und Medizin Präventionskonzepte verschiedener Sportarten vor, die sich in der Vereinsarbeit bewährt und in der Umsetzung als erfolgreich erwiesen haben.

Weitere Informationen und Anmeldung

Ein Sportvereinszentrum, kurz SVZ, bietet Vereinen die Möglichkeit, auf die veränderten Bedürfnisse ihrer Mitglieder einzugehen, ohne dabei die sozialen Aspekte des Vereinslebens zu vernachlässigen.

Am Donnerstag, 17. Mai findet im SpOrt Stuttgart erstmals der bundesweite „SVZ-Tag" statt. Dort erhalten Vereinsvertreter gezielte Informationen zum Betrieb eines Sportvereinszentrums, aber auch zu Fitness- und Gesundheitssportangeboten im Verein.

Neben den Fachvorträgen steht der Austausch mit anderen Vereinsvertretern der Sportvereinszentren im Fokus. Des Weiteren werden sich im Atrium des SpOrt Stuttgarts Unternehmen rund um das Thema SVZ im Rahmen einer begleitenden Ausstellung präsentieren und für Fragen zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Württembergische Sportjugend (WSJ) zeichnete am 7. März zehn Jugendmitarbeiter aus ganz Baden-Württemberg für deren herausragendes Engagement im Sportverein aus. Die sogenannten VORBILDER 2017 wurden bei einer feierlichen Gala in der Landesbausparkasse Südwest in Stuttgart geehrt. Sie erhielten jeweils die Trophäe VICTOR sowie Gutscheine und Bargeld im Wert von je 1000 Euro.

Die zehn VORBILDER kommen aus ganz Baden-Württemberg und aus den unterschiedlichsten Sportarten. Ausgezeichnet wurden

  • Meike Dressler (PSG Friedrichshafen e.V., Fußball)

  • Werner Fischer (Sportgemeinschaft Garnberg e.V., Tischtennis)

  • Manon Harsch (Baden Hills Golf und Curling Club e.V., Golf/Curling)

  • Karin Heinzler (Schützenverein Wolfahrtsweiler e.V., Sportschießen)

  • Michael Korn (FZC blau-weiß Philippsburg e.V., Ju-Jutsu/Judo)

  • Dorothea Lottermann (Turnverein Unterboihingen e.V., Turnen/Rope Skipping)

  • Alina Reich (TV 1891 Öschelbronn e.V., Turnen)

  • Silke Schneider (Reitclub St. Mauritius Ulm e.V., Reiten)

  • Harald Stützle (TG Biberach 1847 e.V., Taekwondo)

  • Jutta Wallenwein (TSG 1885 Wiesloch e.V., Handball)

Überreicht wurden die Preise von Leichathletin Hanna Klein, Radsportlerin Franziska Brauße, Gewichtheber Jürgen Spieß und Schwimmerin Vanessa Grimberg. Die Preise im Wert von je 1000 Euro stellten die Firmen AOK Baden-Württemberg, ebm-papst und JUFA Hotels zur Verfügung.

Impressionen der Preisverleihung finden Sie hier.

Tickets für VORBILD DANKE!-Abend gewinnen

Alle VORBILDER, die für den Wettbewerb vorgeschlagen wurden, sowie deren Paten werden von der WSJ zum großen VORBILD DANKE!-Abend am 12. April 2018 im SpOrt Stuttgart eingeladen. Mit dabei sind erfolgreiche Sportler als Talkgäste, Comedy vom Feinsten und ein Sport-Act der Extraklasse. Für den Ehrenamtsbelohnungsabend verlost die WSJ 25 x 4 Gratis-Eintrittskarten. So machen Sie mit bei der Verlosung

Die LANGE NACHT des Vereinsmanagements geht dieses Jahr in die zweite Runde. Auch dieses Mal ist es wieder gelungen, erfahrene Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Sport für Vorträge und Workshops zu gewinnen.

Am Freitag, 27. April ab 17.30 Uhr

lädt der WLSB Sie herzlich ein, ihr strategisches und praxisbezogenes Wissen rund um Ihre Aufgaben der Vereinsführung zu erweiteren und zu vertiefen.

Stellen Sie aus zwölf Workshops und Vorträgen nach persönlichem Interesse Ihr individuelles Programm zusammen. Die Themenpalette erstreckt sich von Projekt- und Veranstaltungsmanagement, Pressearbeit und Vertragsrecht bis hin zu Design Thinking und Datenschutz. Einen besonderen Abschluss bildet der Vortrag von Petra Hornberger. Gegen 22:20 Uhr wird sie über die unterschiedlichen Aspekte von Körpersprache referieren. Zwischen den Vortragsblöcken bleibt außerdem ausreichend Zeit, um mit anderen Veranstaltungsteilnehmern ins Gespräch zu kommen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro inkl. Verpflegung. Vereinsmanager mit einer C-Lizenz können sich für die Teilnahme sechs Lerneinheiten (LE) zur Lizenzverlängerung anrechnen lassen. Anmeldeschluss ist der 20. April. Schnell sein lohnt sich, um einen sicheren Platz in den Wunsch-Vorträgen zu bekommen.

Weitere Informationen und Anmeldung

sportangebote fuer gefluechtete

Was ist zu beachten, wenn Fotos und Videos z. B. von der Vereins-Jahresfeier im Internet veröffentlicht werden? Wann benötige ich eine Einwilligung von den abgebildeten Personen? Im WLSB-Erklärvideo erhalten Sie wichtige Informationen rund um das Recht am eigenen Bild.

Unsere Partner

 „Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.