Schriftgröße

A A A

Termine

Keine Termine
Abonnieren Sie den Newsletter

20170601 inklusionssporttag

Die Sportveranstaltung „Gemeinsam Sport – bunt und vielfältig“ am 01. Juni 2017 bringt Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung zusammen. Im letzten Jahr noch im Rahmen der offiziellen Sportabzeichentour des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) durchgeführt, fand in 2017 bereits die zweite Auflage auf dem Gelände der TSB 1847 Ravensburg e.V. statt.

 

600 kleine Sportfans mit und ohne Behinderung haben an diesem Tag die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen abgelegt. Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen, 4, 5 und 6 aus 17 Schulen in Ravensburg und Weingarten erlebten einen sportlichen Tag, welcher ganz im Zeichen der Inklusion stand. Mit dabei waren auch 5 Förderschulen mit sonderpädagogischer Bildungs- und Beratungsaufgabe.

 

Von 09.00 bis 14.00 Uhr hatten die Prüfstationen des Deutschen Sportabzeichens geöffnet und auch die weiteren Erlebnis- und Spielstationen luden zum gemeinsamen Sporteln und Spaßhaben ein. Kurz vor Beginn des Sportfestes zog ein Gewitter mit Regen auf – dies tat der sportlichen Atmosphäre jedoch keinen Abbruch. Nach einer Verzögerung von rund einer halben Stunde fanden sich die 35 gemischten Riegen an ihrer jeweiligen Startstation ein. Neben Laufen, Werfen und Springen konnten alle Kinder weitere sportliche Disziplinen und Spiele besuchen, bei dem sie auch Einblicke in das Leben mit Handicap erhielten. Zum Beispiel erlebten sie beim Rollstuhlparcours, wie es ist, wenn man sich im Rollstuhl fortbewegen muss und wie viel Kraft und Können das Überqueren einer kleinen Rampe erfordert. Auch bei den Übungen zum Blindenfussball  wurde die Wahrnehmung geschärft, um den Akustikball zu hören. Im Bewegungsparcours „Team-Challenge“ durften die Schülerinnen und Schüler paarweise und mit einer Augenbinde ausgestattet, kleine Aufgaben absolvieren. Daneben konnten sich die Sportfreunde bei lustigen Wettbewerben und Spielen wie z.B. beim Torwandschießen mit Geschwindigkeitsmessung oder dem Big-Ball messen.

 

Für ausreichend Erfrischung sorgte die Wasserbar der Technischen Werke Schussentals (TWS) und auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz: Die Gaststätte Halbzeit verteilte den ganzen Vormittag belegte Brötchen und daneben gab es  auch reichlich Äpfel und Bananen.

 

Organisiert wurde die Veranstaltung von der Stadt Ravensburg (Amt für Schule, Jugend und Sport) sowie dem Sportkreis Ravensburg e.V. mit dem Ziel, eine nachhaltige inklusive Sportveranstaltung in der Region zu etablieren und um Raum für Begegnungen zu schaffen, was durch die Mischung innerhalb der Riegen von Schülerinnen und Schülern aus Schulen und Förderschulen ideal umgesetzt wurde. Ein besonderer Dank gilt auch den 180 ehrenamtlichen Helfern und Lehrern, durch die diese Veranstaltung erst stattfinden konnte.

 

Alle Sportlerinnen und Sportler, Helfer und Lehrer ebenso wie das Organisationsteam freuen sich bereits auf das Jahr 2018, wenn es wieder heißt „Gemeinsam Sport – bunt und vielfältig“.

 

Alles Wichtige sowie Bilder rund um den Tag finden Sie hier.

Unsere Partner