Schriftgröße

A A A

Archiv

Flat View
Nach Jahr
Search
Suche

Fachkräftebegegnung Deutschland-Israel (Out-Maßnahme) 2017
 
Details:
Ort: Israel
Termin: Vom Dienstag, 18. April 2017
Bis Montag, 24. April 2017
Beschreibung:

Die maximale Teilnehmerzahl ist erreicht!

Ein Informationsabend findet am Donnerstag, 16. März 2017 auf der Geschäftsstelle des Sportkreis Ravensburg e.V. statt.

Der deutsch-israelische Jugendaustausch hat sich zu einem wichtigen Schwerpunkt der internationalen Jugendarbeit Deutschlands und Israels entwickelt.

Internationale Jugendarbeit ermöglicht es jungen Menschen  andere Länder, Kulturen, Menschen und internationale Zusammenhänge kennen zu lernen, sich mit ihnen auseinander zu setzen und die eigene Lebenssituation besser zu erkennen.

 2015 teilnehmer der jugendbegegnung

(Bild: Jugendbegegnung Israel 2015)




Der Sportkreis Ravensburg e.V. führt seit mehreren Jahren mit einigen Vereinen im Kreis erfolgreich Begegnungen sowie Fachkräftebegegnungen durch.

Mit Fachkräften sind Vereinsvorstände, Jugend- und Übungsleiter aus allen Sparten des Sports (Gymnastik, Tanz und alle Ballsportarten) gemeint.

Die Begegnungen sollen im Wissen um die Gegenwartsbedeutung der Vergangenheit und im Bewusstsein für die Verantwortung zur Gestaltung der Zukunft durchgeführt werden. Ihre Programme sollen in Kenntnis und in Achtung der Unterschiede zwischen beiden Nationen darauf abzielen, Verständnis aufzubauen, beiderseits Demokratie, Toleranz und Menschenrechte zu stärken und gemeinsame Perspektiven und Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung zu eröffnen.

Die Regierung der Bundesrepublik Deutschland und die Regierung des Staates Israel erleichtern den jungen Menschen diese Aufgabe, indem sie

 - den Jugendaustausch zwischen ihren Ländern verstärken, weiterentwickeln und ausbauen,

-  den Austausch von Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe fördern,

 -  die Zusammenarbeit zwischen den Jugendverbänden, -organisationen und -Einrichtungen und den Fachorganisationen der Kinder- und Jugendhilfe beider Länder intensivieren und

-  alle diese Bestrebungen finanziell und organisatorisch unterstützen.                  

In der Zeit vom  18.- 24. April 2017 führen wir eine weitere Fachkräftebegegnung mit dem Ziel Kontakte aufzubauen, um künftige Jugendbegegnungen selbstständig durchzuführen, durch.

Es werden Sport- und kulturelle Projekte besucht und in gemeinsamen Gesprächen die jeweiligen Sportstrukturen erörtert.

Die Maßnahme wird durch die Deutsche Sportjugend gefördert, sodass auf die einzelnen Teilnehmer ein Selbstkosten-Anteil von ca. 300,- € fällt.

Da die Maßnahme in die Zeit des Jüdischen Pasa Festes fällt, haben wir die Möglichkeit bzw. sind eingeladen mit den Mitgliedern des Kibbuz Yad Mordechai dieses großartige Fest, das an den Auszug aus Ägypten erinnert, zu feiern.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle des Sportkreis Ravensburg (+49 751 851985 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Anmeldeschluss ist 27. Februar 2017.

Die Online-Anmeldung ist geschlossen!

Einen Bericht über die "Fachkräftebegegnung in Israel" 2017 finden Sie hier. 

 

Wir danken dem Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch (ConAct) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) für die Bereitstellung der Fördermittel, sodass die Fachkräftebegegnung 2017 durchgeführt werden kann.

Zusätzliche Informationen:

Zurück

Unsere Partner